LANDESKRANKENHAUS ‑ UNIVERSITÄTSKLINIKUM                                                                                                                            Strnk. Krankenanstalten GesrnbH., A‑8036 GRAZ

 

Gemeinsame Institutseinrichtung "Magnet Resonanz (MR)"

Vorstand: Univ.Prof. Dr. F. Ebner

 

 

 

 

 

 

 

DVR: 0468533

 

BEFUND

 

 

KAEFER KERSTIN                                                                                    Graz, am 2002‑06‑24 SC

 

GEB.: 1992‑11‑29/W                MEL: 6271              NR. MR‑3 112132

 

 

ZW: Univ.Kl. f. Kinder‑ u. Jugendheilk. Onkologie Ambulanz

 

ZD: Ponsgliom, Kontrolle.

 

 

* MR des Gehirnschädels (1,5 T, TSE T2, FLAIR, transversal, TSE T1, sagittal (3mm), Gadolinium DTPA i.v., TSE T1, sagittal (3mm), TSE T1, koronal (5mm), TSE T1, transversal (5mm))

 

 

* Ergebnis:

 

Im Vergleich zur Voruntersuchung vom 27.3.2002 Rückgang der Weite des Ventrikelsystems sowie Rückbildung der kappenförmigen signalhyperintensen Läsionen im Bereich der Vorder‑ bzw. Hinterhörner, insgesamt nunmehr das supratentorielle Ventrikelsystem normalisiert.

 

Unveränderte Darstellung des Ponsglioms, die Ausmaße von 3,7 cm transversal, 3 cm sagittal und kraniokaudal unverändert. Unverändert fehlendes pathologisches Kontrastenhancement. Unveränderte Weite des 4. Ventrikels.

 

 

OA Dr. FRITZ

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ärztl. Befundrückfrage: Tel. 3563, Terminvergabe: Tel. 2496, NR‑Sekretariat: Tel, 3271, Befundnachfrage: Tel. 3564

Die Verwendung von Bildern und Befunden für wissenschaftliche Gutachten ist an die Zustimmung des Vorstandes gebunden!